Computermusik: Mensch vs. Maschine

Schulprojekt in Musikproduktion und Sounddesign
Kulturkiesel Augsburg - Kulturklasse 2018 drumnote Productions
{{ firstUpcomingDate.monthName.toUpperCase() }}
{{ firstUpcomingDate.day }}
{{ firstUpcomingDate.year }}

Termine

Termin nach Vereinbarung
{{ formattedDateRange(dateRange) }}

Veranstaltungsort

Augsburg

Kontakt aufnehmen

0821 2970 7258

Veranstalter

Drumnote Productions ist eine Music Productions & Sound Design School mit Sitz in Augsburg. Das musikalische Bildungsangebot von drumnote Productions beinhaltet sowohl die gängigen DAW-Kurse (z.B. Ableton Live, Cubase, FL Studio u.a.) als auch die exklusiven Plugin- und FX-Kurse, bei denen die Teilnehmer ihre eigene Musik produzieren, aufnehmen und bis zu einem fertigen Track entwickeln können. Hier kann jeder – mit oder ohne Musikvorkenntnisse – lernen, wie man Songs mit Audio-Effekten verbessert, klar und ausdrucksstark mixt, eigene Sounds mit Synthesizern kreiert sowie zahlreiche Produktionstechniken anwendet.

Angebot für

  • Mitmachen
  • Kinder
  • Jugendliche
  • Deutschklasse
  • 10 - 99 Jahre
  • Elektronische Medien
  • Film & Fotografie
  • Musik & Hören
  • Spiel
  • Aufführung
  • Mehrwöchiges Projekt
  • Workshop
  • Jugendthemen
  • Zuhörschulung

Veranstalter

Drumnote Productions ist eine Music Productions & Sound Design School mit Sitz in Augsburg. Das musikalische Bildungsangebot von drumnote Productions beinhaltet sowohl die gängigen DAW-Kurse (z.B. Ableton Live, Cubase, FL Studio u.a.) als auch die exklusiven Plugin- und FX-Kurse, bei denen die Teilnehmer ihre eigene Musik produzieren, aufnehmen und bis zu einem fertigen Track entwickeln können. Hier kann jeder – mit oder ohne Musikvorkenntnisse – lernen, wie man Songs mit Audio-Effekten verbessert, klar und ausdrucksstark mixt, eigene Sounds mit Synthesizern kreiert sowie zahlreiche Produktionstechniken anwendet.

EINJÄHRIGES PROJEKT

Teilnehmer des Projektes werden lernen, wie man elektronische Musik und Sounddesign für verschiedene Medien mit Computer macht und auch wie man selbst Musik produzieren und Klang für verschiedene Zwecke (z.B. Anpassung des Tracks oder des Klanges an einen Film oder ein Werbungsvideo) bearbeiten kann.

Themenübersicht

• Werkzeuge kennen lernen: Software Übersicht und wie man sie benutzen kann

• Leichte Musiktheorie: Rhytmus, Melodie und Harmonie im elektronischen Bereich

• Sampling (Musikkreation durch Aufnahme von echten täglichen Klängen wie Sprache, Gesang, Straßengeräusche, Geräusche alter Platten oder Filmsound)

• Sounddesign für Medien, Film und Theater: Klanganpassung an ein visuelles Konzept

• Psychoakustik: Die Art des Hörens und der Klangverwendung, um verschiedene Gefühle auszudrücken

• Kooperation und gemeinsame Kreativität: Teilnehmer werden lernen, allein und auch zusammen in Arbeitsgruppen Musik zu produzieren

• Mixing und Mastering: Wie erreicht man die richtige Balance aller Klänge als eins in einem ganzen musikalischen Track

Alle in der Klasse produzierten Tracks werden zu einem CD-Album gesammelt und am Ende der Workshopserie präsentiert. Auf Wunsch kann dies in Form eines Elternabends stattfinden.

MAKE YOUR MUSIC

Das Projekt ist als Mitmachprojekt gedacht und ist z.B. für die KULTURKIESEL-Klasse geeignet.

Die Termine können individuell vereinbart und über das Schuljahr verteilt werden.

Schüler einer Grundschule, Mittelschule, Realschule, Förderschule, Berufsschule oder eines Gymnasiums können am Projekt teilnehmen.