Der schaurige Schusch (Gruppenvorstellungen mobil)

Figurentheater nach dem Buch von C. Habersack und S. Büchner
{{ firstUpcomingDate.monthName.toUpperCase() }}
{{ firstUpcomingDate.day }}
{{ firstUpcomingDate.year }}

Termine

Termin nach Vereinbarung
{{ formattedDateRange(dateRange) }}

Veranstaltungsort

In Ihrer Schule/ Einrichtung

Kontakt aufnehmen

0821 4442995

Angebot für

  • Zuschauen
  • Grundschule
  • Förderschule
  • Deutschklasse
  • Offener Ganztag
  • Gebundener Ganztag
  • 6 - 99 Jahre
  • Puppen- & Objekttheater
  • Aufführung
  • Intergenerativ

Inklusion

Kosten

5,- Euro (Gruppenpreis pro Kind) / 10,- Euro (Begleitpersonen; pro 10 Kindern 1 Begleitperson frei)

Bei einer Gruppenstärke von unter 30 Kindern gilt ein Pauschalpreis von 150 Euro zzgl. der Begleitpersonen.

Junges Theater Augsburg

„Ich habe gehört, dass er so groß ist wie ein Cola-Automat!“, jammerte das Murmeltier. „Und so zottelig wie eine alte Zahnbürste“, meckerte die Gams. „Außerdem stinkt er nach nassem Hund.“

Die Tiere auf dem Dogglspitz sind außer sich. Noch nie in ihrem Leben hatten sie etwas anderes gesehen als ihren Berg. Doch jetzt haben sie gehört, dass ein Fremder zu ihnen hochziehen will. Der Schusch! Das muss natürlich verhindert werden … doch oh!, zu spät, die Einladung zur Einweihungsparty liegt schon im Briefkasten. Der Schusch ist bereits eingezogen …

Mit Puppen, einer Koffergitarre und einer riesigen Truhe entspinnt sich eine Geschichte über Vorurteile, ein erstes Kennenlernen und Nachbarschaft. Eine Geschichte, die auf witzig-musikalische Weise dazu auffordern möchte, offen für neue Begegnungen zu sein und nicht vorschnell über andere zu urteilen.