Die kleine dicke Raupe wird nie satt

Die kleine dicke Raupe wird nie satt
Die kleine dicke Raupe wird nie satt
{{ firstUpcomingDate.monthName.toUpperCase() }}
{{ firstUpcomingDate.day }}
{{ firstUpcomingDate.year }}

Termine

{{ formattedDateRange(dateRange) }}

Veranstaltungsort

Kulturhaus Abraxas
Sommestr. 30
86156 Augsburg

Akteur

Kontakt aufnehmen

0823890004

Veranstalter

Klexs Theater

Angebot für

  • Zuschauen
  • 0 - 99 Jahre

Veranstalter

Klexs Theater

Kosten

Die kleine dicke Raupe wird nie satt!

Eine Theater mit Schauspiel, Tanz und Live Musik für alle großen und kleinen

Raupen ab 3 Jahren

 

Die kleine dicke Raupe wird nie satt  ist total verfressen. Immer hungrig hält

sie Ausschau nachdem was sie so als nächstes in sich hineinfuttern könnte. Vom

knallbunten Bonbon bis zur reichverzierten Torte oder einem ziemlich schwabbelige

Wackelpudding ist alles dabei. Mindestens!!! Denn eigentlich frisst sie noch viel mehr…Sie wird immer fetter und fetter…Ob sie vielleicht auch mal was Gesundes verspeisen sollte? Hmmmmm? Ja, ja und dann passiert es, ganz unerwartet. Ein Schmetterling wird  geboren…

Mit Witz, gleichzeitig aber auch einer feinen Poesie versucht diese Geschichte dieses kleine und zugleich große Wunder lebendig werden zu lassen.

 

Komposition: Fabian Klebig, Texte, Liedtexte: Gabriele Beier, Photos: Wolfgang Diekamp,

Dramaturgie: Raphaela Beier , Endregie: Peter Ondraczek

 

Augsburger Allgemeine: Ein Kostüm war bei der Premiere schöner als das andere, jede Szene mit einer eigenen pfiffigen Choreographie ausgestattet. Wunderbar auch der Witz im oft gereimten Wort. Besonders reizvoll war der Tanz:  Es spielten die Leckerbissen mit der Raupe, verführten sie, neckten sie. Gutes Kindertheater zeichnet sich auch durch seine leisen Töne aus. Zart und poetisch jene Momente, als sich die Raupe um sich drehte und in ihren Kokonverspann.

Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach: …großes schauspielerisches Talent…

Die kleine dicke Raupe wird nie satt!

Eine Theater mit Schauspiel, Tanz und Live Musik

für alle großen und kleinen Raupen ab 3 Jahren

 

Die kleine dicke Raupe wird nie satt ist total verfressen. Immer

hungrig hält sie Ausschau nachdem was sie so als nächstes in sich

hinein futtern könnte. Vom knallbunten Bonbon bis zur reichverzierten

Torte oder einem ziemlich schwabbeligem Wackelpudding ist alles

dabei. Mindestens!!! Denn eigentlich frisst sie noch viel mehr…

Sie wird immer fetter und fetter…      

Ob sie vielleicht auch mal was Gesundes verspeisen sollte? Hmmmmm?

Ja, ja und dann passiert es, ganz unerwartet. Ein Schmetterling

wird  geboren…

Mit Witz, gleichzeitig aber auch einer feinen Poesie versucht diese

Geschichte dieses kleine und zugleich große Wunder lebendig

werden zu lassen.

 

Komposition: Fabian Klebig

Texte, Liedtexte: Gabriele Beier

Photos: Wolfgang  Diekamp

Kostüme: Raphaela Mire Beier 

Endregie: Peter Ondraczek

 

Augsburger Allgemeine: Ein Kostüm war bei der Premiere schöner als das andere, jede Szene mit einer eigenen pfiffigen Choreographie ausgestattet. Wunderbar auch der Witz im oft gereimten Wort. Besonders reizvoll war der Tanz:  Es spielten die Leckerbissen mit der Raupe, verführten sie, neckten sie. Gutes Kindertheater zeichnet sich auch durch seine leisen Töne aus. Zart und poetisch jene Momente, als sich die Raupe um sich drehte und in ihren Kokon verspann.

Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach: …großes schauspielerisches Talent…