König Rattus und die Ritter der Käserunde

Ein Theaterstück für alle Leseratten ab 3 Jahren
{{ firstUpcomingDate.monthName.toUpperCase() }}
{{ firstUpcomingDate.day }}
{{ firstUpcomingDate.year }}

Termine

{{ formattedDateRange(dateRange) }}

Veranstaltungsort

Kulturhaus Abraxas
Sommestr. 30
86156 Augsburg

Akteur

Kontakt aufnehmen

0823890004

Angebot für

  • Zuschauen
  • Kinder
  • 3 - 99 Jahre
  • Theater
  • Aufführung
  • Fächerübergreifend

König Rattus und die Ritter der Käserunde

von Gabriele Beier

Ein Theaterstück für alle Menschen ab 3 Jahren mit Schauspiel, Tanz,

Gesang, Leseratten und Live-Musik

 

Eine Geschichte über das Leben zweier leidenschaftlicher, sich meist auf dem Dachboden aufhaltender Leseratten!

Die Leseratte Ratz möchte in ihrem Lieblingsbuch

„König Rattus und die Ritter der Käserunde“ schwelgen, doch sie kann ihren Augen nicht trauen. Die Buchstaben sind verschwunden.

Einfach weg! Ratz fatz weg! Was nun?

Sie kann unter keinen Umständen auf ihre Geschichte verzichten. Dafür liest sie viel zu gerne. Sie ist schließlich eine Leseratte! Sie muss die Buchstaben unbedingt wieder finden und macht sich auf den Weg nach den wertvollen „Zauberzutaten“ für die Wörter.

Die Leseratten Ratz und Wuschel sind hier natürlich die Helden.

Sie schaffen es doch tatsächlich die verschwundenen Buchstaben wieder in ihr Lieblingsbuch „König Rattus und die Ritter der Käserunde“ zurück zu bringen, damit Ratz seiner Freundin Ratti Wuschel endlich daraus vorlesen kann.

Eine spannende, lustige und poetische Geschichte, über Helden und Retter der Buchstaben und Wörter, die nicht nur die jüngsten zum Lesen, schauen und lachen absolut animiert.

Komposition: Fabian Klebig:, Endregie: Peter Ondraczek, Texte, Liedtexte: Gabriele Beier,

Bühnenbild, Zeichnungen und Figuren: Raphaela Mire Beier

 

Gabriele und Raphaela Beier verzauberten mit ihren liebevoll gestalteten Hauptfiguren Ratz und Ratti Wuschel auf der Suche nach den verschwundenen Buchstaben in ihrer Lieblingsgeschichte das Publikum. Alle konnten miterleben, wie wichtig Bücher und Geschichten zum Lesen und Vorlesen sind....großer Applaus...kindgerechte Theaterinszenierung....

AZ 

"Fast eine geschlagene Stunde gelang es Beier und Beier mit ihrer zauberhaften

Geschichte, den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten und für die kleinen Zuschauer

schien am Ende die Zeit wie im Flug vergangen zu sein…Das Ensemble drückt die kindliche Gedankenwelt aus und zeigt, wie stark die Fantasie das eigene Handeln beflügeln kann"

Mainzer Kultur