Lehrerfortbildungen bei den Kunstsammlungen und Museen

Fortbildung für Lehrkräfte
Lehrerfortbildung zur Sonderausstellung WASSER KUNST AUGSBURG. Die Reichststadt in ihrem Element
{{ firstUpcomingDate.monthName.toUpperCase() }}
{{ firstUpcomingDate.day }}
{{ firstUpcomingDate.year }}

Termine

Termin nach Vereinbarung
{{ formattedDateRange(dateRange) }}

Veranstaltungsort

Maximilianmuseum
Fuggerplatz 1
86150 Augsburg

Veranstalter

Kunstsammlungen und Museen

Angebot für

  • Zuschauen & Mitmachen
  • Lehrkräfte & Multiplikatoren
  • 18 - 99 Jahre
  • Architektur
  • Bildende Kunst & Skulptur
  • Erlebnis­pädagogik
  • Film & Fotografie
  • Literatur & Kreatives Schreiben
  • Museum
  • Praktisches Leben
  • Soziale Kompetenz
  • Spiel
  • Umwelt­bildung
  • Werken & Basteln
  • Ausstellung
  • Fort- & Weiterbildung
  • Führung
  • Vortrag
  • Workshop
  • DIY
  • Fächerübergreifend
  • Forschen
  • Intergenerativ
  • Geschichte
  • Inklusiv
  • Interkulturell
  • Natur & Umwelt
  • Politische Bildung

Veranstalter

Kunstsammlungen und Museen

Inklusion

Kosten

Dieses Angebot ist kostenlos.

Die Stadt Augsburg bewirbt sich mit der historischen Wasserwirtschaft, mit  Wasserbau, Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst um die Aufnahme in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Vom 15. Juni bis 30. September präsentiert das Maximilianmuseum zu dieser Bewerbung die Sonderschau

„Wasser Kunst Augsburg. Die Reichsstadt in ihrem Element“.

Zur Ausstellung werden über 200 wichtige Objekte zur Augsburger Wassergeschichte präsentiert.

Außerhalb der regulären Öffnungszeiten erhalten Sie vertiefende Einblicke in die Augsburger Stadtgeschichte und die Entwicklung des städtischen Wasserbaus sowie technische Zusammenhänge und die Kunst- und Kultur der Augsburger Wasserwirtschaft.

Die Ausstellung ist für alle Schularten und Altersstufen geeignet, besonders für die Fachbereiche: 

Arbeit-Wirtschaft-Technik, Physik-Chemie-Biologie, Geographie/ Erdkunde in Bezug zum Klima,

Architektur und Produktdesign, Sozialkunde und natürlich Kunst und Geschichte.

 

 Vorläufiges Programm der Lehrerfortbildung

16 bis 16.15 Uhr

Begrüßung

16.15 bis 17.45

Führung durch die Ausstellung

18.00 Uhr

Vorstellung und auszugsweise Vorführung des umfangreichen didaktischen

Begleitprogramms zur Sonderausstellung

19.00 Uhr

Informeller Austausch bei Snacks und Getränken

Für diese Lehrerfortbildung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Wir freuen uns, Sie zu einem Wasser am 18. Juni 2018 im Maximilianmuseum Augsburg begrüßen zu dürfen.   

Ihr Team der Ausstellung: Wasser Kunst Augsburg.

Anmeldung über museumspaedagogik@augsburg.de.

... aus Wasser ist alles, und ins Wasser kehrt alles zurück.... Thales von Milet