MUSIKALISCHER KETTENBRIEF – MUSIKALISCHE BRIEFFREUNDSCHAFTEN

Ein Projekt zum 300. Geburtstag von Leopold Mozart
{{ firstUpcomingDate.monthName.toUpperCase() }}
{{ firstUpcomingDate.day }}
{{ firstUpcomingDate.year }}

Termine

{{ formattedDateRange(dateRange) }}

Veranstaltungsort

Kleiner Goldener Saal
Jesuitengasse 12
86152 Augsburg

Akteur

Kontakt aufnehmen

0821 - 324 63 53

Mitwirkende

Mit Schülerinnen und Schülern der Klassen
6a der Realschule St. Ursula, Augsburg
6m der Städtischen Elly-Heuss-Realschule, München
2d des Bundesgymnasiums Nonntal, Salzburg
2m der Neuen Mittelschule Neuhofen/ Krems, Linz
1a und 1b der Neuen Mittelschule Gassergasse, Wien

Anleitung/Organisation: 
Ute Legner, MEHR MUSIK!, Augsburg
Anna Lieb und Dr. Juliane Ludwig, BRSO Education / Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, München
Monika Sigl-Radauer, Stiftung Mozarteum und Europäische Mozart Wege e.V., Salzburg
Christina Hodanek, MOVE.ON / Bruckner Orchester Linz, Linz
Bettina Büttner-Krammer, Young Symphony / Wiener Symphoniker, Wien

sowie Musikerinnen und Musiker aus den beteiligten Städten.

Veranstalter

MEHR MUSIK!

Angebot für

  • Zuschauen
  • Kinder
  • Jugendliche
  • Familien
  • 0 - 99 Jahre
  • Musik & Musiktheater
  • Aufführung
  • Konzert
  • Forschen/Experimentieren
  • Geschichte

Mitwirkende

Mit Schülerinnen und Schülern der Klassen
6a der Realschule St. Ursula, Augsburg
6m der Städtischen Elly-Heuss-Realschule, München
2d des Bundesgymnasiums Nonntal, Salzburg
2m der Neuen Mittelschule Neuhofen/ Krems, Linz
1a und 1b der Neuen Mittelschule Gassergasse, Wien

Anleitung/Organisation: 
Ute Legner, MEHR MUSIK!, Augsburg
Anna Lieb und Dr. Juliane Ludwig, BRSO Education / Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, München
Monika Sigl-Radauer, Stiftung Mozarteum und Europäische Mozart Wege e.V., Salzburg
Christina Hodanek, MOVE.ON / Bruckner Orchester Linz, Linz
Bettina Büttner-Krammer, Young Symphony / Wiener Symphoniker, Wien

sowie Musikerinnen und Musiker aus den beteiligten Städten.

Veranstalter

MEHR MUSIK!

Kosten

Dieses Angebot ist kostenlos.

Die Deutsche Mozartstadt Augsburg feiert im Jahr 2019 den 300. Geburtstag von Leopold Mozart. Aus diesem Anlass gab MEHR MUSIK! Augsburg den Impuls für ein Projekt, das Musikvermittlerinnen und -vermittler, die sich regelmäßig im Arbeitskreis Musikvermittlung Bayern-Österreich des Netzwerks Junge Ohren begegnen, gemeinsam gestalten.

Leopold ist viel gereist, und das Thema „Reisen“ verbindet auch die fünf teilnehmenden Städte an der Strecke Augsburg – Wien. Ausgangspunkt sind die Briefe von Leopold; sie sprechen zahlreiche Themen an, die sich gut in Klänge, Geräusche und Musik umsetzen lassen. Außerdem gelten die Briefe – neben der „Violinschule“ und einiger weniger Kompositionen – als wichtigstes Vermächtnis Leopolds. Die teilnehmenden VermittlerInnen und MusikerInnen aus Augsburg, München, Salzburg, Linz und Wien haben die Briefe gelesen und Themen aus den Dokumenten herauskristallisiert. Jeweils vor Ort arbeiten sie mit einer Schulklasse an diesen Themen und erstellen zusammen mit den Kindern und einem kleinen Team professioneller MusikerInnen eine eigene Klangkomposition. Dabei wird darauf geachtet, dass unterschiedliche stilistische und instrumentale Mittel zum Einsatz kommen, um im Ergebnis möglichst vielfältige Klangergebnisse zu erhalten (z.B. Sprach-/Stimmencollage, Orff-Instrumentarium, selbstgebaute und gefundene Klangerzeuger, Percussion, Geräuschcollage, Komposition mit Musik-Apps, Field Recordings etc.). Entstehen wird so eine mehrteilige Klangkomposition; Leopolds Briefe werden zur Grundlage einer kreativen Auseinandersetzung mit Zeitgeschichte, mit verschiedenen Klangwelten, und des Erfindens von Musik.

Alle beteiligten Klassen treffen sich im November 2019 - rund um den 300. Geburtstag von Leopold Mozart - in Augsburg und führen dort im ehemaligen Jesuitenkolleg, Leopolds alter Schule, ihre Kompositionen auf. Doch Kontakt werden die Schülerinnen und Schüler schon vorab haben: Die beteiligten Schulklassen werden im Vorfeld miteinander in Kontakt gebracht und schicken sich gegenseitig Briefe zu, um so eine „Klassen-Brieffreundschaft“ zu etablieren – die hoffentlich auch über das Projekt hinaus bestehen bleibt!

Ein Projekt von MEHR MUSIK! Augsburg in Kooperation mit BRSO Education / Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Stiftung Mozarteum, MOVE.ON / Bruckner Orchester Linz und Young Symphony / Wiener Symphoniker.

Im Rahmen von JubiLeo – 300 Jahre Leopold Mozart.
Mit Unterstützung des Kulturfonds Bayern und des Bezirks Schwaben. MEHR MUSIK! wird unterstützt von der Stadtsparkasse Augsburg.

Weitere Unterstützer:

Projekt Salzburg:
In Kooperation mit der Stiftung Mozarteum. Mit Unterstützung der Europäischen Mozart Wege e.V., des Landes Salzburg sowie KulturKontakt Austria.

Projekt Wien:
Mit Unterstützung von KulturKontakt Austria.

Abschluss in Augsburg: 15.-17. November 2019
Konzert: 16. November 2019, 17.30 Uhr, Kleiner Goldener Saal, Augsburg
Eintritt frei – Platzkarte erforderlich! Anmeldung unter info@mehrmusik-augsburg.de