Vorlesezeit im Museum

Märchen und geheimnisvolle Sagen aus Augsburg
{{ firstUpcomingDate.monthName.toUpperCase() }}
{{ firstUpcomingDate.day }}
{{ firstUpcomingDate.year }}

Termine

{{ formattedDateRange(dateRange) }}

Veranstaltungsort

Fugger und Welser Erlebnismuseum
Äußeres Pfaffengässchen 23
86152 Augsburg

Mitwirkende

Petra Kraft

Veranstalter

Regio Augsburg Tourismus GmbH

Angebot für

  • Zuschauen & Mitmachen
  • Kinder
  • 6 - 12 Jahre
  • Märchen & Erzählen
  • Museum
  • Führung
  • Lesung
  • Geschichte
  • Sprach-/Leseförderung

Mitwirkende

Petra Kraft

Veranstalter

Regio Augsburg Tourismus GmbH

Inklusion

Kosten

Dieses Angebot ist kostenlos.

Die Reihe "Vorlesezeiten im Museum" richtet sich an Grundschulkinder. Eltern können in dieser Zeit gerne ihre (Weihnachts-)Einkäufe erledigen, während der Nachwuchs den Nachmittag im Museum verbringt.

Geschichte(n) erleben macht Spaß! Deshalb bietet das Team des Fugger und Welser Erlebnismuseums an acht Samstagen im November und Dezember ehrenamtlich "Vorlesezeiten im Museum" an. Die Themen sind jedes Mal andere, doch immer gibt es eine passende Kurzführung, eine Vorlesezeit mit spannenden und lustigen Geschichten sowie eine Aktion im Anschluss, ob eine Bastelei oder ein gemeinsames Spiel. Das Fugger und Welser Erlebnismuseum möchte damit das Interesse am Lesen auf kurzweilige Art und Weise fördern. Unterstützt wird das Museum dabei von den Freunden der Neuen Stadtbücherei e.V.

Ob reiche Kaufleute, stürmische Piraten, mutige Entdecker oder verirrte Hofnarren: Für alle ist an den acht Samstagen etwas dabei. Die vorerst letzte Vorlesezeit findet am 21. Dezember statt und dreht sich ganz um das alte Augsburg. Warum waren vor 500 Jahren die Augsburger so verrückt nach Tulpen? Was passierte, als Kaiser Karl V. die Fugger besuchte? Und wer verbirgt sich eigentlich hinter dem Turamichele? All diese Fragen werden beantwortet – und vorgelesen wird natürlich auch.